Hamburg

Kleiderspenden für Flüchtlinge in den Messehallen

Herrenbekleidung in kleinen Größen wird derzeit dringend für die Flüchtlinge in den Messehallen benötigt. Dazu zählen Hosen, T-Shirts, Hemden, Pullover, Jacken und (besonders saubere oder möglichst neue) Unterwäsche in den Größen S und M sowie Schuhe in den Größen 40 bis 44.
Auch Hygieneartikel wie Duschgel und Damenbinden werden benötigt. Kleidung für Frauen und Kinder sowie Spielzeug sind derzeit ausreichend vorhanden.

Die Spenden können täglich zwischen acht und 18 Uhr über das Tor der Halle B6 an der Straße Bei den Kirchhöfen angeliefert werden. In den Messehallen sind derzeit etwa 900 Flüchtlinge befristet untergebracht.