St. Georg

Attacke auf Lehrerin am Hauptbahnhof bei „Aktenzeichen XY“

St. Georg.  Mehr als 20 Monate nach einem brutalen Angriff auf eine Frau am Hamburger Hauptbahnhof sucht die Polizei nun mit Hilfe der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ nach dem Täter.

Die 40-Jährige war im November 2013 allein unterwegs, als sie ein Mann plötzlich von hinten zu Boden stieß. Der Täter schlug und trat auf die Frau ein. Per Handy gelang es ihr dann, Hilfe zu rufen.

Mit schweren Kopfverletzungen wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fall wird in der Sendung am kommenden Mittwoch (12. August/20.15 Uhr, ZDF) aufgegriffen, wie eine Sprecherin der Sendung am Freitag mitteilte. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, gebe es eine Belohnung von 5000 Euro. (lno)