Moorfleet

Motorradfahrer rast auf Autobahn durch enge Kurve – schwer verletzt

Moorfleet. Ein Motorradfahrer ist auf der A 25 gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am späten Mittwochabend in der engen Rechtskurve in Richtung Geesthacht, in der die A 1 in die A 25 übergeht. Der 24-Jährige verlor plötzlich die Kontrolle über seine Suzuki GSX-R. Dabei rutschten Motorradfahrer und Maschine in die Leitplanke. Der Mann zog sich so schwere Verletzungen am Oberkörper zu, dass er nach der Versorgung durch einen per Hubschrauber eingeflogenen Notarzt ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Lebensgefahr besteht nicht. „In der engen Kurve ist eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h zugelassen“, sagt Hauptkommissar Holger Vehren. „Nach unseren bisherigen Erkenntnissen dürfte nicht angepasste Geschwindigkeit die Unfallursache gewesen sein.“ Die Autobahn war rund zwei Stunden lang bis um 22.20 Uhr gesperrt.