ab 1. august

Schwarzfahrer zahlen bald 60 Euro Bußgeld

Hamburg.  Schwarzfahren wird teurer: Wer ab 1. August in Bus und Bahn kein gültiges Ticket vorweisen kann, muss 60 Euro Bußgeld zahlen. Laut Hamburger Verkehrsverbund (HVV) hat der bisherige Beitrag von 40 Euro zunehmend an abschreckender Wirkung verloren. Jährlich entgingen dem Unternehmen rund 20 Millionen Euro an Fahrgeldeinnahmen.