3000 Euro

„Sicherheitspreis“ zum dritten Mal ausgeschrieben

Hamburg.  Zum dritten Mal vergeben die Handelskammer, die Akademie der Polizei sowie die Hochschule für Management und Sicherheit den „Sicherheitspreis“ in Hamburg. Die mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung ehrt praxisnahe und innovative Ideen, wie die Arbeit der Polizei und anderer Sicherheitsstellen zu verbessern wäre, berichtete am Donnerstag ein Polizeisprecher. Willkommen seien Beiträge aus Wissenschaft, Wirtschaft und interdisziplinäre Vorschläge. Jeder könne sich bewerben.