Bespitzelung

Von US-Geheimdienst abgehört? „Spiegel“ erstattet Anzeige

„Der Spiegel“ hat Strafanzeige wegen des Verdachts der geheimdienstlichen Agententätigkeit erstattet

„Der Spiegel“ hat Strafanzeige wegen des Verdachts der geheimdienstlichen Agententätigkeit erstattet

Foto: Daniel Bockwoldt / dpa

Ein geheimer Vermerk aus dem Kanzleramt deutet auf die Bespitzelung hin. Der Vorgang soll sich im Jahr 2011 abgespielt haben.