Interview

Fluchtpunkt Hamburg: Kolumbianischer Autor im Exil

Erik Bautista, 40, verfolgter Autor, Filmemacher und Journalist aus Kolumbien, lebt als „Writer in Exile“ mit PEN-Stipendium in Deutschland

Erik Bautista, 40, verfolgter Autor, Filmemacher und Journalist aus Kolumbien, lebt als „Writer in Exile“ mit PEN-Stipendium in Deutschland

Foto: Marcelo Hernandez

Erik Arellana Bautista wird in Kolumbien politisch verfolgt. "Ich war der Vierte auf der Liste. Die Drei vor mir waren schon getötet worden."