Flughafen

Seit 16 Jahren gesucht – jetzt wurde Räuber gefasst

Die Bundespolizei am Flughafen Hamburg hat einen gesuchter Räuber festgenommen

Die Bundespolizei am Flughafen Hamburg hat einen gesuchter Räuber festgenommen

Foto: pa/dpa

Der 42-Jährige flog bei der Passkontrolle am Flughafen auf. Statt nach London zu fliegen, muss er für 1380 Tage ins Gefängnis.

Hamburg. Der Bundespolizei ist am Flughafen ein Mann ins Netz, der seit 16 Jahren gesucht wird. Der 42-Jährige wollte nach London fliegen, bei der Passkontrolle tauchte plötzlich eine alte Reststrafe auf.

Danach war der Chilene 1996 vom Landgericht Hamburg wegen schweren Raubes in zwei Fällen zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Weil er aber in der Zeit abgeschoben worden war, hatte er die Strafe nicht vollständig abgesessen.

Inzwischen war er offenbar zurück nach Deutschland gekommen. Nun muss er noch die restlichen 1380 Tage ins Gefängnis.