Harvestehude

Gewalttäter schießt mit Gaspistole auf Radfahrer

Harvestehude. Ein polizeibekannter Gewalttäter hat am Sonntagnachmittag von einer Wohnung am Grindelberg aus mehrere Schüsse mit einer Gaspistole abgegeben. Zwei Schüsse trafen einen Radfahrer. Das Mobile Einsatzkommando (MEK) nahm den Mann fest.

Der 38 Jahre alte Radfahrer bemerkte gegen 17.45 Uhr zwei kleine Schläge gegen den Fahrradhelm und an der Hüfte. Aus den Augenwinkeln heraus sah er aus einem Fenster den Lauf einer Waffe ragen. Alarmierte Polizisten konnten die Wohnung jedoch erst zuordnen, als der Täter weitere Schüsse abfeuerte. Weil die Polizisten davon ausgehen mussten, dass jemand mit einer echten Waffe herumhantiert, wurde das MEK eingeschaltet.

Die Beamten stürmten die Wohnung und nahmen den Schützen, Daniel S., 25, fest. Dort befanden sich zudem ein Mann, 22, und eine Frau, 25. Gegen sie ließ sich der Tatverdacht nicht erhärten. Zwei Gaspistolen und CO2-Patronen wurden sichergestellt. Daniel S. ist wegen mehrerer Gewalt- und Diebstahlsdelikte bekannt. Gegen ihn ermittelt die Polizei jetzt wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und versuchter Körperverletzung.