Gymnasium Othmarschen

Schüler hantiert mit Reizgas – zwölf Verletzte

Othmarschen. Zwölf Schüler des Gymnasiums Othmarschen an der Walderseestraße sind am Mittwochvormittag leicht verletzt worden. Im Pausenraum war einer 15-Jährigen eine Flasche mit Pfefferspray aus der Schultasche gefallen, das sie von ihren Eltern zur Selbstverteidigung erhalten hatte. Ein Mitschüler habe es aufgehoben und dabei offenbar den Auslöseknopf gedrückt, sagte ein Polizeisprecher. (HA)