Kultur

Neue App weist durch Hamburgs Veranstaltungs-Dschungel

Mit der Anwendung können Nutzer Veranstaltungen suchen, Tickets kaufen und Termine vormerken. Wo es die App gibt, erfahren Sie hier.

Hamburg.  Hamburger und Touristen können sich künftig per App durch den Veranstaltungs-Dschungel der Hansestadt leiten lassen. Die Kulturbehörde hat in Zusammenarbeit mit den beiden städtischen Unternehmen Hamburg Tourismus und Hamburg Marketing die entsprechende Software für Smartphones entwickelt. Nutzer erhalten mit der Software „Veranstaltungen Hamburg“ einen Überblick über monatlich rund 6000 Veranstaltungen in und um Hamburg.

Dabei kann je nach Interesse nach Künstlern, Institutionen und Veranstaltungen gesucht werden und im Anschluss per App das dazugehörige Ticket gekauft werden. Mit der Funktion „Kulturwecker“ können sich Nutzer Veranstaltungen vormerken und im Kalender eintragen. Der Wecker erinnert aber auch an den Verkaufsstart von Tickets.

Die mit einem Budget von 50.000 Euro entwickelte Anwendung basiert auf der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg, deren Erstellung und Pflege im Auftrag des Senats von Hamburg Tourismus umgesetzt wird. In der Veranstaltungsdatenbank können sich kleine wie große Einrichtungen mit ihren Veranstaltungen aus den Bereichen Kultur, Sport und Events kostenfrei eintragen.

„Das Smartphone ist zu einem elementaren Begleiter im Alltag geworden. Die Hamburg Tourismus GmbH richtet das Informationsangebot konsequent danach aus. Mit der neuen Veranstaltungs-App bedienen wir sowohl den technischen, als auch den inhaltlichen Anspruch von Nutzern in der heutigen Zeit“, sagt Dietrich von Albedyll, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hamburg Marketing und Geschäftsführer von Hamburg Tourismus.

Passend zur Bewerbung um die Olympischen Sommerspiele 2024 wurde auch der Hamburger Sportkalender integriert. Kooperationspartner für die Sportinhalte sind der Hamburger Sportbund und die DOSB New Media.

Die neue Veranstaltungs-App ist auf allen Smartphones mit den Betriebssystemen iOS und Android verwendbar und kann hier heruntergeladen werden. (mdt)