Greenpeace-Aktion

Kinder lernen bei Aktionstag über Bienensterben

Hamburg.  Rund 400 Kinder engagieren sich am heutigen Sonnabend in bundesweit über 90 Städten zum Greenpeace Bienen-Aktionstag. Kinder und Jugendliche zwischen neun und 14 Jahren informieren über die Hintergründe des Bienensterbens, teilte die Umweltschutzorganisation am Freitag in Hamburg mit. Geplant seien Infostand-Aktionen auf Flohmärkten, in Schulen und auf Marktplätzen sowie Experimente etwa an der Strandpromenade von Wangerooge.