Hamburger Staatsoper

Die große Begeisterung für „La bianca notte" bleibt aus

Die Sänger Tomas Tomasson als "Dino" und Golda Schultz als "Sibilia" singen in Hamburg auf der Fotoprobe von "la bianca notte / die helle nacht". Die Oper feierte ihre Uraufführung unter der musikalischen Leitung von S. Young am Sonntag an der Staatsoper Hamburg

Die Sänger Tomas Tomasson als "Dino" und Golda Schultz als "Sibilia" singen in Hamburg auf der Fotoprobe von "la bianca notte / die helle nacht". Die Oper feierte ihre Uraufführung unter der musikalischen Leitung von S. Young am Sonntag an der Staatsoper Hamburg

Foto: Markus Scholz / dpa

Das Opernpublikum nimmt die Uraufführung der Abschiedsproduktion von Simone Young freundlich, aber nicht gerade euphorisch auf.