Hamburg

Gewerkschaften warten auf Angebot der Arbeitgeber

Was ist ein unbefristeter Streik? Mit der am Dienstag beendeten Urabstimmung haben sich die Mitglieder der drei beteiligten Gewerkschaften für einen zeitlich unbefristeten „Erzwingungsstreik“ entschieden. Anders als bei einem Warnstreik sind sie damit in eine Streikphase eingetreten, die erst wieder durch eine erneute Urabstimmung beendet werden kann.

Wie lange wird der Streik dauern? Viele Kitas planen zurzeit Streiktage bis einschließlich Dienstag, 12. Mai, ein. Dem widerspricht Hilke Stein, Fachbereichsleiterin Gesundheit und Soziales bei Ver.di Hamburg: „So lange wir kein Angebot der Arbeitgeber haben, wird der Streik fortgesetzt. Wir planen bereits bis zum Pfingstwochenende. Davon ausgenommen sind lediglich die Einrichtungen der Behindertenhilfe.“