Wettbewerb

Deutsche Jury für Eurovision Song Contest steht fest

Die Sängerin Leslie Clio aus Hamburg wird in der Jury für Eurovision Song Contest dabei sein

Die Sängerin Leslie Clio aus Hamburg wird in der Jury für Eurovision Song Contest dabei sein

Foto: Britta Pedersen / picture alliance / dpa

Fünf Experten bestimmen zur Hälfte das Abstimmungsergebnis aus der Bundesrepublik. Auch Leslie Clio aus Hamburg ist dabei.

Hamburg.  Die deutsche Jury für den Eurovision Song Contest steht fest. Die Sänger Mark Forster, Ferris MC und Johannes Strate sowie die Sängerin Leslie Clio und der Produzent Swen Meyer (Kettcar, Tomte) werden beim ESC Ende Mai Punkte vergeben.

Die fünf Experten bestimmen damit zur Hälfte das Abstimmungsergebnis aus der Bundesrepublik, wie der Norddeutsche Rundfunk am Freitag in Hamburg bekanntgab. Die anderen 50 Prozent legen die Zuschauer per Telefon, SMS und App fest.

Deutschland darf beim Finale und auch schon beim zweiten Semifinale seine Wertung für Künstler anderer Nationen abgeben. Die Jury stimmt aber – anders als das TV-Publikum – nicht während der jeweiligen Live-Sendungen aus Wien am 21. und 23. Mai ab. Es geschieht schon nach der zweiten Generalprobe am Abend davor, den sogenannten „Jury-Finalen“.

Diese Shows sehen die Jury-Mitglieder in einer speziellen, nicht öffentlichen Übertragung gemeinsam in Hamburg.

(dpa)