Harburg

Feuer im Cinemaxx – Großaufgebot im Einsatz

Feuer an der Fassade des Cinemaxx in Harburg

Feuer an der Fassade des Cinemaxx in Harburg

Foto: TV News Kontor

Im 10. Stock brannte es aus bislang unbekannter Ursache. 46 Einsatzkräfte verhinderten Ausbreitung des Feuers in Harburger Innenstadt.

Hamburg. Die Flammen schlugen in zehn Meter Höhe aus der Rückfassade des Cinemaxx in der Harburger Innenstadt. Passanten hatten den Brand bemerkt und kurz vor Mitternacht in der Nacht zum Montag die Feuerwehr alarmiert. „Die Einsatzkräfte hatten den Eindruck, dass das Feuer schon in das Innere des Gebäudes vorgedrungen sei“, sagte ein Feuerwehrsprecher dem Hamburger Abendblatt. Deshalb wurde ein zweiter Löschzug angefordert. Insgesamt waren 46 Leute im Einsatz und verhinderten eine weitere Ausbreitung des Brandes.

Gegen 1.20 Uhr beendete Feuerwehr den Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Polizeiliche Ermittlungen zur Brandursache wurden eingeleitet. Über die Schadenshöhe gab es noch keine Informationen. Nach Angaben einer Cinemaxx-Sprecherin hat der Brand keine Auswirkungen auf den Kinobetrieb.