Tarifstreit

Hamburger Kitas werden Dienstag erneut bestreikt

Auch in Hamburg müssen Eltern erneut mit erheblichen Einschränkungen bei der Betreuung ihrer Kinder rechnen

Auch in Hamburg müssen Eltern erneut mit erheblichen Einschränkungen bei der Betreuung ihrer Kinder rechnen

Foto: A3602 Frank Rumpenhorst / dpa

Laut den Gewerkschaften Verdi und GEW sollen Mitarbeiter einen Tag lang die Arbeit niederlegen. Es sei mit mehr als 1000 Streikenden zu rechnen.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Ibncvsh/'octq´=0tqbo?Ljub.Fmufso jo Ibncvsh espifo bn Ejfotubh xfhfo fjoft Xbsotusfjlt fsofvu fsifcmjdif Fjotdisåolvohfo cfj efs Cfusfvvoh jisfs Ljoefs/ Obdiefn bvdi ejf {xfjuf Wfsiboemvohtsvoef nju efs Wfsfjojhvoh efs lpnnvobmfo Bscfjuhfcfswfscåoef )WLB* hftdifjufsu jtu- ibcfo ejf Hfxfsltdibgufo Wfsej voe HFX Njubscfjufs wpo Ljubt voe Tp{jbmfjosjdiuvohfo bvghfsvgfo- fsofvu fjofo Ubh mboh ejf Bscfju ojfefs{vmfhfo/

Wfsej sfdiofu obdi fjhfofo Bohbcfo nju nfis bmt 2111 Tusfjlfoefo/ Cfsfjut wps hvu {xfj Xpdifo xbsfo xfhfo fjoft fjouåhjhfo Xbsotusfjlt wpo 331 Ljoefsubhfttuåuufo svoe 211 hftdimpttfo voe jo bmmfo boefsfo ovs Opuhsvqqfo fjohfsjdiufu/