Hamburg

CDU-Abgeordneter Kruse zuständig für maritime Wirtschaft

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Rüdiger Kruse

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Rüdiger Kruse

Foto: Axel Heimken/Archiv

Der Abgeordnete für den Wahlkreis Eimsbüttel ist neuer Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die maritime Wirtschaft.

Hamburg. Der Hamburger Abgeordnete Rüdiger Kruse ist neuer Beauftragter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die maritime Wirtschaft. Das teilte die Fraktion am Dienstag in Berlin mit. Kruse ist in dieser Funktion Nachfolger von Eckhardt Rehberg aus Mecklenburg-Vorpommern, der vor einigen Wochen den Vorsitz der Arbeitsgruppe Haushalt übernommen hatte.

Kruse ist seit 2009 Abgeordneter für den Wahlkreis Hamburg-Eimsbüttel. 2011 übernahm er zudem den Posten des stellvertretenden Landesvorsitzenden der CDU Hamburg. Nach der Wahlniederlage der Christdemokraten bei der Bürgerschaftswahl am 15. Februar wollte Kruse zunächst Landesvorsitzender werden, zog seine Kandidatur aber wieder zurück. (dpa)