Generali

Ende der Volksfürsorge kostet Hamburg 130 Arbeitsplätze

Bernd Felske, Vertriebsvorstand des Versicherungskonzerns Generali, ist für die Organisation der Verlagerung der Arbeitsplätze verantwortlich

Bernd Felske, Vertriebsvorstand des Versicherungskonzerns Generali, ist für die Organisation der Verlagerung der Arbeitsplätze verantwortlich

Foto: Juergen Joost

Mutterkonzern Generali löst Vertriebsgesellschaft auf und streicht in Hamburg 130 Stellen. Die traditionsreiche Marke verschwindet endgültig.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.