Störmer-Nachfolge

St.-Petri-Kandidatin wünscht sich „offene City-Kirchen“

Altstadt. Eine Kirche in der City muss nach Ansicht von Pastorin Martina Severin-Kaiser, 55, „immer eine offene Kirche sein“. Die Ökumenebeauftragte der Nordkirche ist Kandidatin für die Nachfolge von Hauptpastor Christoph Störmer, 64, der Ende 2015 in den Ruhestand tritt. Mit-Kandidat ist Pastor Nils Christiansen, 50, aus Meiendorf-Oldenfelde. Ihre Vorstellungspredigt hält Severin-Kaiser am Sonntag (10 Uhr). Mit-Kandidat Nils Christiansen spricht am 25. Februar (19 Uhr) ebenfalls über „Kirche in Hamburg“, seine Predigt folgt am 1. März (10 Uhr). Die Wahlsynode des Kirchenkreises Hamburg-Ost ist am 22. April.