Alsterdorf

Feuerwehr löscht Brand an Lidl-Supermarkt

In einem Anbau der Filiale an der Alsterkrugchaussee brach am Mittwochabend Feuer aus. Mit 18 Feuerwehrleuten konnte der Brand schließlich gelöscht werden.

Hamburg. An einer Filiale des Discount-Supermarktes Lidl in der Alsterkrugchaussee in Alsterdorf ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Wie ein Feuerwehrsprecher sagte, geriet ein Pappverdichter in einem Anbau des Gebäudes gegen 21.23 aus noch ungeklärter Ursache in Brand.

Die Feuerwehr rückte mit einem Aufgebot von 18 Einsatzkräften an und zog den Container zunächst aus dem Gebäude. Anschließend konnte der Brand gelöscht werden. Laut einem Sprecher kam bei dem Feuer niemand zu schaden.

Zur Brandursache konnte die Feuerwehr zunächst noch keine Angaben machen, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg