Gefahr durch Keime: In Hamburger Kitas werden Wasserzähler überprüft

Hamburg. Die Gesundheitsbehörde hat den Einbau neuer Wasserzähler in Kitas, Kliniken und Altenheimen gestoppt. Der Grund: In einer Charge fabrikneuer Wasserzähler des Versorgers Hamburg Wasser wurden Bakterien des Typs Pseudomonas aeruginosa entdeckt. Sie können für Kleinkinder, Kranke und Alte lebensbedrohlich sein. Etliche möglicherweise verkeimte Geräte wurden bereits eingebaut. In etwa 100 Schulen, Kitas und Kliniken werden jetzt Wasserproben entnommen.