Info

Der Werdegang von Torsten Voß

Der vierfache Familienvater ist seit August Chef des Verfassungsschutzes. Dem CDU-Mann zur Seite steht die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Anja Domres, die das Amt der Vizechefin innehat. Torsten Voß hat einschlägige Verfassungsschutz-Erfahrung. Von Oktober 2011 bis Juli dieses Jahres war er Vizechef des Landesamts und Leiter der Staatsschutzabteilung.

Als Polizist und in der Innenbehörde hat der 49-Jährige bereits Karriere gemacht: Nach der Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst und seinem Einsatz als Zivilfahnder an der Davidwache (PK 15) absolvierte er das Studium für den gehobenen Dienst.

Das MEK, das Mobile Einsatzkommando, leitete er später, er wurde Büroleiter des Innensenators und Leiter der Präsidialabteilung der Innenbehörde.