Feuerwehr

Feuer in Luruper Tiefgarage beschädigt 20 Autos

In einer Tiefgarage in Lurup sind zwei Fahrzeuge und ein Kleintransporter in Flammen aufgegangen. Insgesamt sind 20 Fahrzeuge durch die Hitze beschädigt worden. Zwei Autos brannten auch in Wellingsbüttel.

Hamburg. Beim Brand mehrerer Autos in den Hamburger Stadtteilen Lurup und Wellingsbüttel ist in der Nacht zum Mittwoch hoher Sachschaden entstanden. Besonders folgenreich war der Brand zweier Autos und eines Kleintransporters in einer Tiefgarage in Lurup. Wie die Polizei mitteilte, seien durch die Hitze über 20 weitere Wagen teils stark beschädigt worden. Die brennenden Fahrzeuge brannten komplett aus. Die Feuerwehr war mit 60 Mann vor Ort, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. „Das war wie ein Backofen“, berichtete ein Polizeisprecher. Menschen seien nicht in Gefahr gewesen. Die Brandursache war zunächst unklar.

Ind er Nacht brannten auch zwei weitere Fahrzeuge in zwei Straßen in Wellingsbüttel. Der Abstand der Brände betrug fünf Minuten. Dort geht die Polizei von Brandstiftung aus.