Erlebnisse in Hamburg

Sightseeing auf der Elbe: Mit der Linie 62 auf Hafenrundfahrt

Wenn eine Fähre wie in Hamburg zum Nahverkehr gehört, dann machen die Passagiere die kürzeste Kreuzfahrt der Welt und kommen den Containerriesen sehr nahe.

Ein Nahverkehrssystem ist für eine große deutsche Stadt nicht ungewöhnlich. Ungewöhnlich ist aber eine Art schwimmender Bus in diesem System: Und das sind die Linien der städtischen Hadag-Fähren eigentlich. Aber eben nur eigentlich. Gut, die Menschen auf Finkenwerder und die Airbus-Mitarbeiter nutzen ihren „Dampfer“, um zur Arbeit zu kommen.

Hafenfähren sind Sightseeing mit Frischluftgarantie

Aber die Hamburger Hafenfähren sind eben viel mehr: Minikreuzfahrt mit HVV-Ticket, Hafenrundfahrt mit Fahrradmitnahme, Sightseeing mit Frischluftgarantie. Und wohl eine der besten Gelegenheiten, um die schönsten Postkartenmotive der Stadt an sich vorbeiziehen zu lassen - Möwengeschrei und HafenSound inklusive.

Linie 62 fährt alle Viertelstunde

Am besten mit der Linie 62. Los geht es im 15-Minuten-Takt an den Landungsbrücken, dem geschäftigen Zentrum des Hamburger Hafens am Nordufer der Elbe. Mit Blick auf die HafenCity und Elbphilharmonie im Osten legen die Schiffe ab. „Bügeleisen", werden sie wegen ihrer Form genannt. Im meist aufgewühlten Hafenwasser bahnen sich die Fähren ihren Weg zwischen Barkassen, Seeschiffen und Yachten hindurch.

Containerterminals und Elbstrände am Ufer

Nächster Stopp ist am Fischmarkt Altona, ein weiterer am Haus „Dockland“ nahe dem neuen Altonaer Kreuzfahrt-Center und am Museumshafen in Neumühlen. Dann schippert der schwimmende Bus vorbei an den großen Containerterminals auf der einen und den Elbstränden auf der anderen Seite. Im großen Bogen geht es schließlich zum Anleger auf Finkenwerder, nach einer kleinen Pause zurück - und anschließend können Sie behaupten, einmal in einem „Amphibien“-Fahrzeug gesessen zu haben.

Info: Elbtour mit dem Hadag-Dampfer, Landungsbrücken, 20459 Hamburg

Telefon (040) 31 17 07-0

www.hvv.de

Termine: Die Hafenfähren fahren im 15-Minuten-Takt an den Landungsbrücken ab. Abfahrtszeiten finden sich vor Ort und im Internet.

Nahverkehr:

S 1/S 2/S 3/U 3 Landungsbrücken