Rotherbaum. Noch in diesem Jahr sollen die Arbeiten beginnen, um das Geomatikum-Grundstück am Campus Bundesstraße für den Neubau vorzubereiten. Der Pavillon des Max-Planck-Instituts für Meteorologie sowie des Deutschen Klimarechenzentrums wird bereits abgerissen. Weitere Abbrucharbeiten starten bald. Die damit beauftragte Gebäudemanagement Hamburg GmbH soll den Neubau errichten und bewirtschaften.