Geburtenrate

Baby-Boom: Zahl der Geburten in Hamburg steigt weiter

Im ersten Halbjahr 2013 kamen in den Hamburger Kliniken 10.439 Babys zur Welt. Das sind 222 mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Hamburg. Immer mehr Kinder erblicken in Hamburg das Licht der Welt. Die Zahl der Geburten in den Hamburger Kliniken ist im ersten Halbjahr 2013 erneut gestiegen. Nach Angaben der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz wurden in den Kliniken der Stadt in den ersten sechs Monaten des Jahres 2013 10.439 Kinder geboren – das sind 222 mehr als im Vorjahreszeitraum, als 10.226 Geburten gezählt wurden.

Die meisten Kinder kommen im Katholischen Marienkrankenhaus (1590 Geburten), im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (1340), in der Asklepios Klinik Barmbek (1337) sowie der Asklepios Klinik Altona (1272) zur Welt.

Insgesamt wurden nach Behördenangaben im Jahr 2012 21.097 Kinder in den Hamburger Krankenhäusern geboren.