Ex-Hauptpastor bezeichnet Umwidmungspläne durch Muslime dagegen als „Dammbruch“. Diskutieren Sie mit auf Abendblatt.de.

Der Verkauf einer nicht mehr genutzten evangelischen Kirche in Hamburg-Horn an eine muslimische Gemeinde hat heftige Kritik ausgelöst. Bischöfin Kirsten Fehrs versuchte die Gemüter zu beruhigen: „Die Kirche bleibt ein Gotteshaus.“