1.805.000 Einwohner

Zuwanderer lassen Hamburg wachsen

Nachdem bereits im Februar 2012 die 1,8-Millionen-Marke geknackt wurde, kamen bis Ende Juni noch einmal rund 5000 neue Einwohner dazu.

Hamburg. Ende des ersten Halbjahres 2012 hatte Hamburg so viele Einwohner wie seit Ende der 60er-Jahre nicht mehr: 1,805 Millionen. Das gab das Statistikamt Nord bekannt. Nachdem bereits im Februar 2012 die 1,8-Millionen-Marke geknackt wurde, kamen bis Ende Juni noch einmal rund 5000 neue Einwohner dazu. Von Januar bis Juni 2012 wurden 7723 Kinder geboren, im gleichen Zeitraum starben aber 7993 Hamburger. Gleichzeitig zogen 6124 mehr Menschen zu (insgesamt 44.089) als wegzogen (37.965).