Großdemo gegen drohende Kürzungen im Sozialbereich führte am Freitag Nachmittag zu Verkehrsbehinderungen in der City.

Rotherbaum. Etwa 1500 Menschen haben am Freitagnachmittag an einer Demonstration des „Bündnisses gegen Rotstift“ gegen drohende Kürzungen des Hamburger Senats im Sozial- und Bildungsbereich teilgenommen. In der Hamburger Innenstadt kam es vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen, weil der Ring 1 gesperrt wurde, hieß es in der Verkehrszentrale.