Die Stadtteilserie wird zum Hamburg-Buch

Das Hamburger Abendblatt erfüllt den Wunsch vieler Leser: Aus der großen Zeitungsserie wird ein mehr als 1000 Seiten starker Band mit vielen Zusatzkapiteln über die Hansestadt. Im November wird das Werk erscheinen - reservieren Sie Ihr Exemplar schon jetzt

Hamburg. Kaum hatten wir mit der wohl größten Serie in der Geschichte des Hamburger Abendblatts begonnen, da klingelten die Telefone in der Redaktion. Die ersten Folgen unserer großen Stadtteilserie waren gerade erschienen, da landeten auch schon die ersten E-Mails in der Redaktion. Anrufer und Schreiber hatten nureine Frage oder eher einen in Frageform verpackten Wunsch: "Wird es denn die Stadtteilserie auch als Buch geben?"

Heute können wir Leserinnen und Lesern des Hamburger Abendblatts die Antwort geben: Ja, aus der Stadtteilserie wird ein großes Hamburg-Buch.

Erstmals in seiner Geschichte stellt das Hamburger Abendblatt jeden der (derzeit) 104 Hamburger Stadtteile mit einem eigenen Stadtteilpaten aus der Redaktion auf einer ganzen Seite in der Zeitung vor. Sieben Monate lang erscheint die Stadtteilserie dreimal pro Woche (jeweils montags, mittwochs und sonnabends) im Hamburger Abendblatt. Zusammengefasst wird daraus ein Buch mit mehr als 1000 Seiten.

Aber es soll nicht einfach eine Sammlung der Serienteile sein, vielmehr soll es das Hamburg-Buch schlechthin werden: "Das große Hamburg-Buch" des Hamburger Abendblatts wird weit mehr enthalten als die Serie in derZeitung. Zu jedem vorgestellten Stadtteil wird es eine ausführliche und bebilderte Historie geben. Die in jedem Serienteil enthaltene Statistik wird im Buch noch mehr Informationen enthalten. Und in ihm werden Sie außerdem noch mehr Bilder aus Ihrem Stadtteil finden.

Darüber hinaus enthält "Das große Hamburg-Buch" zahlreiche Zusatzkapitel, zum Beispiel über die Stadtgeschichte, die Stadtentwicklung mit Schwerpunkten auf Wohnungsbau und Verkehr, über die Wirtschaft, den Sport, die Kultur, die Sicherheit und die Natur in Hamburg. Außerdem gibt es diverse Karten und übergreifende Hintergrundthemen, in denen die Stadtteile miteinander verglichen werden. Und nicht zuletzt: Auch über die siebenBezirke der Stadt und deren Entwicklung wird das "Große Hamburg-Buch" intensiv informieren.

Noch bis Ende November wird das Hamburger Abendblatt auf einer ganzen Seite jeweils einen Stadtteil der Hansestadt porträtieren. Das "Große Hamburg-Buch" wird schon vor dem Ende der Serie, also Mitte November, im Buchhandel erscheinen. Denn das Buch wird nun mit Hochdruck parallel zur Zeitungsserie produziert. Dieersten Seiten des Buches können Sie hier sehen.

Die Hamburger können sich ihr Exemplar des neuen Standardwerks über ihre Stadt bereits jetzt reservieren. Für Abonnenten gibt es das größte Buch, das das Hamburger Abendblatt je produziert hat, als Treue-Dankeschön 15 Euro günstiger.

Bestellen: Zum Vorzugspreis von 34,95 (statt regulär 49,95 Euro) können Abonnenten des Hamburger Abendblatts das "Große Hamburg-Buch" bis zum 31. August 2012 bestellen. Entweder im Internet unter www.abendblatt.de/shop oder unter Telefon 040/ 347 265 66.