Nach Sex-Party in Budapest

Ergo-Lustreisen: Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt

Foto: picture-alliance / ZB / picture-alliance / ZB/Zentralbild

Der Versicherungskonzern Ergo hat frühere Mitarbeiter wegen der Budapest-Affäre verklagt. Der Vorwurf: Untreue in Zusammenhang mit Lustreisen.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.