Hamburg zahlt Bauern bis zu 7500 Euro wegen EHEC

Hamburg. Etwa 70 durch die EHEC-Krise finanziell geschädigte Gemüsebauern dürfen sich in Hamburg Hoffnung auf Soforthilfe machen. Jeder Landwirt, der auf mehr als 1000 Quadratmetern Gemüse anbaue, ist laut Wirtschaftsbehörde antragsberechtigt. Am Freitag wurde das Hilfsprogramm gestartet. Der Senat greift den betroffenen Betrieben mit bis zu 7500 Euro unter die Arme. Die Gelder sollen nach dem Ausfüllen des Antrags unbürokratisch ausgezahlt werden.