Protestmarsch durch die City - an der Spitze alle Hochschul-Präsidenten

Hamburg. Heute ab 14 Uhr demonstrieren Zehntausende Studierende und Mitarbeiter der Hamburger Hochschulen gegen die 13-Millionen-Euro-Sparpläne des Senats. Von 14 Uhr an bewegen sich die Gruppen in einem Sternmarsch zum Rathaus. Startpunkte sind der Bahnhof Dammtor und der S-Bahnhof Berliner Tor. Wenn sich die Züge gegen 15 Uhr am Gerhart-Hauptmann-Platz getroffen haben, laufen die Universitäts-Präsidenten aller Hochschulen vorweg.

Indes organisiert das "Büro für ungewöhnliche Aufgaben" weitere Aktionen, etwa Vorlesungen im Stadtgebiet. Weitere Infos im Internet unter www.mehr-uni-hamburg.de