Motorrad-Artist stürzt bei Vorstellung im Russischen Staatszirkus

St. Pauli. Während einer Vorstellung des Russischen Staatszirkus auf dem Heiligengeistfeld ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Bei einem Stunt in einer großen Metallkugel verlor der Artist Marcello da Silva die Kontrolle über sein Motorrad. Es stürzte auf ihn, der Brasilianer blieb minutenlang regungslos am Boden liegen. "Die Mitarbeiter konnten ihn nicht befreien", berichtet Zuschauer Jan Steinhof. "Die ganze Kugel musste mit einem Trailer aus der Manege gebracht werden." Die Vorstellung wurde abgebrochen. Der Zirkus wollte sich nicht zur Unfallursache oder dem Gesundheitszustand des Verunglückten äußern.