Verdächtige Tasche

Bombenalarm im U-Bahnhof Schlump

Eimsbüttel. Ein herrenloser Koffer hat gestern am U-Bahnhof Schlump zu Zugausfällen geführt. Fahrgäste hatten während des Feierabendverkehrs das verdächtige Gepäckstück in einem Zugabteil gefunden und die Polizei gerufen. Die evakuierte daraufhin den gesamten Zug. Während die Tasche untersucht wurde, stoppte die Hochbahn den U-Bahn-Verkehr der Linien U 2 und U 3 für. Nach 20 Minuten stellte sich heraus, dass der Inhalt der Tasche harmlos war.