Schulsenator Wersich erhöht Hürden für Test-Primarschulen

Hamburg. Die sieben Schulen, die Schulversuche beantragt haben, um Test-Primarschulen zu werden, müssen nacharbeiten. Der amtierende Schulsenator Dietrich Wersich (CDU) forderte die Schulen auf, ihre Anträge bis zum 23. Dezember zu konkretisieren. "So sind sie nicht entscheidungsreif", sagte er. Anschließend wolle die Behörde schnell entscheiden, um Planungssicherheit für die Anmelderunde im Januar zu schaffen.