Fassade verhüllt

"Recht auf Stadt" protestiert gegen Leerstand

Altona. Mit einer spektakulären Aktion hat die Recht-auf-Stadt-Initiative auf einen Leerstand an der Max-Brauer-Allee (Altona) aufmerksam gemacht: Auf einer Fläche von 250 Quadratmetern wurde die Gebäudefassade mit einer Bauplane verhüllt. Damit will Lux & Consorten, ein Zusammenschluss lokaler Unternehmen, Eigentümer und Bezirk auffordern, günstige Gewerbemieten anzubieten. "Wir haben dem Eigentümer, der Quantum Immobilien AG, einen Preis von 5 Euro pro Quadratmeter vorgeschlagen", so Petra Barz von der Initiative.