Info

Musterschülerin

Eine wie Emily Büning fängt früh an als Schulsprecherin. Zu erwähnen, dass sie ihr Abi 2004 am Kaiser-Friedrich-Ufer-Gymnasium mit 1,1 gemacht hat, ist ihr sicher unangenehm, doch es geht gut weiter: Studium an der Bucerius Law School, Auslandssemester in Madrid, jetzt Rechtsreferendariat in Potsdam.

Zu der Grünen Jugend kam Emily Büning 2005, sie wollte mehr als nur studieren. Also wurde sie kurze Zeit später Vorsitzende in Hamburg, Mitglied des Präsidiums des Bundesausschusses, politische Geschäftsführerin und im Oktober Bundessprecherin. Als eine der wenigen in der Grünen Jugend ist sie auch Mitglied der Grünen. Sie wuchs in Eimsbüttel auf, spricht etwas Arabisch, spielte mal Theater und im Orchester Geige.