Tausende Hamburger Eltern warten auf ihre Kita-Gutscheine

Hamburg. Die Flut der Anträge überfordert Hamburgs Behörden: Nach der Erhöhung der Kita-Gebühren kommen die Jugendämter mit der Bearbeitung der Kita-Gutscheine nicht nach. Die Folge: Tausende Eltern wissen nicht, wie viel sie für die Betreuung selbst bezahlen müssen. Auch in vielen Kitas herrscht Alarmstimmung, weil sie ihre Leistungen nicht abrechnen können. "Damit ist eine Situation erreicht, die nicht mehr akzeptabel ist", sagt Martin Peters vom Paritätischen Wohlfahrtsverband. Allein im Bezirk Wandsbek liegt der Rückstau bei 3000 Anträgen, in Harburg sind es 1200.