"Schule ohne Rassismus"

Stadtteilschule ausgezeichnet

Dulsberg. Seit einem Jahr gibt es die Stadtteilschule Barmbek, an der 1160 Schüler aus 57 Nationen lernen. Gestern erhielt sie den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" des gleichnamigen Schulnetzwerks. Als Paten nahmen die aus Armenien stammende Boxweltmeisterin Susi Kentikian und der deutsch-türkische Fußballspieler Tunay Torun die Auszeichnung entgegen. Schulsenatorin Christa Goetsch (GAL): "In der Stadtteilschule Barmbek haben sich drei Schulen zusammengeschlossen, die jede einen Reichtum an Erfahrungen und Projekten einbringen. Sie leben Integration und sie können Integration."