500 Euro Beute

Polizei fasst betrunkenen Einbrecher auf der Flucht

Wilhelmsburg. Nach einem Einbruch in eine Bäckerei an der Veringstraße ist ein betrunkener 23-Jähriger festgenommen worden. Ein Komplize, der Schmiere stand, flüchtete. Der Einbrecher hatte die Schiebetür der Filiale aufgedrückt und das Geldfach aus der Kasse genommen. Um die Kassette zu öffnen, schlug er sie mehrmals auf den Gehweg vor dem Laden - jedoch ohne Erfolg. Als die Täter die ersten Streifenwagen bemerkten, die von Anwohnern gerufen worden waren, flüchteten sie und ließen die Kasse liegen. Ganz ohne Beute blieben sie jedoch nicht: Wie sich später herausstellte, fehlte ein Umschlag mit 500 Euro. Die Polizisten konnten den 23-Jährigen einholen und überwältigen.