80 Euro Beute

Drogerie-Räuber bedroht Senioren mit Pistole

Neuenfelde. Ein 17 bis 20 Jahre alter Mann hat eine Drogerie am Arp-Schnitger-Stieg überfallen. Der bislang unbekannte Räuber bedrohte den Geschäftsinhaber sowie zwei Kunden im Alter von 72 und 82 Jahren mit einer silberfarbenen Pistole und zwang sie, sich auf den Boden zu legen. Anschließend flüchtete der Täter mit 80 Euro Beute. Zeugenhinweise an die Polizei: Telefon 428 65 67 89.