CDU-Landeschef Schira rätselt: Wer zündete Auto seiner Frau an?

Hamburg. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag einen Brandanschlag auf das Auto der Ehefrau von CDU-Landeschef Frank Schira verübt. Das in der Sophienterrasse geparkte Saab Cabriolet brannte vollständig aus. Neben dem Wagen der Juristin und Politikergattin Iris von Haefen zündeten die Täter einen Bundeswehr-Passat und zwei weitere Fahrzeuge an. Ob die Brandstifter sich den Saab gezielt als Anschlagsziel ausgesucht hatten oder das Ehepaar Schira zufällig Opfer der Serien-Brandstifter wurde, prüft die Kripo derzeit. Schira wollte über die Hintergründe öffentlich nicht spekulieren. Ein Bekennerschreiben liegt bisher nicht vor. Seit Sommer 2009 wurden in Hamburg mehrere Hundert Autos angezündet.