Algenplage

Rätsel um tote Fische und Vögel in der Binnenalster

Altstadt. Ein Spaziergänger hat in der Binnenalster zwei tote Wasservögel und mehrere tote Fische entdeckt. Sie trieben im weißen Schaum. Neben den Kadavern saß ein geschwächter Schwan. Die Feuerwehr entnahm Wasserproben, die vom Institut für Hygiene und Umwelt analysiert werden. Eine Sprecherin: "Wegen der vielen Algen enthält das Wasser viel Eiweiß." Woran die Tiere starben, ist noch offen.