Feuerwehr musste Schuppen und geparktes Auto löschen

Feuer in einem Lagerraum einer Jugendwohneinrichtung an der Winsener Straße (Harburg): In der Nacht zu Sonntag geriet der Schuppen auf dem Hinterhof der Einrichtung aus noch unbekannten Gründen in Brand. Die Bewohner der Wohnanlage mussten wegen der starken Rauchentwicklung während der Löscharbeiten das Haus verlassen. Sie konnten aber später wieder in ihre Wohnungen zurückehren. Nach der Brandursache wird noch gesucht. In derselben Nacht ist ein in Wilhelmsburg abgestelltes Auto in Brand geraten.

Ob das Feuer durch Brandstifter verursacht wurde, stand zunächst nicht fest. Brandermittler der Kriminalpolizei haben in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.