Kirchen-Projekt

Geistliche Übungen auf Hamburgs Straßen

Ein ungewöhnliches spirituelles Projekt veranstaltet der evangelische Kirchenkreis Hamburg-Ost Anfang Juli auf Hamburgs Straßen. Zehn Tage lang werden sich die Teilnehmer mit einem besonderen Blick für das Heilige in den Brennpunkten der Stadt umsehen. Nach einer Andacht werden sich die Teilnehmer mit viel Zeit auf den Weg durch die Stadt machen, um Orte der Gottesbegegnung zu suchen. "Gott kann mit seinem Ruf an ganz unterschiedlichen Orten warten, um uns neu weiter ins Leben zu rufen", heißt es in der Einladung. Der Kursus beginnt am 9. Juli in der Kirchengemeinde St. Trinitatis in Altona am Fischmarkt. Infos unter 04632/842 00 und www.projektspiritualitaet.de .