Sülldorf

Schüler erlaufen mehr als 36 000 Euro für Haiti

Durch Spendenläufe haben die Schüler der Grundschule Lehmkuhlenweg aus Sülldorf und der Klaus-Groth-Schule in Tornesch (Kreis Pinneberg) 36 555 Euro für Haiti gesammelt. Die Grundschule Lehmkuhlenweg hatte bereits im Februar einen Scheck über 19 000 Euro an Unicef übergeben. Bei dem verheerenden Erdbeben in Haiti waren im Januar mehr als 250 000 Menschen getötet und 1,2 Millionen obdachlos geworden.