Unterschriften gegen Drogenhilfe in der alten Gewürzmühle in Altona

Streit um eine Drogenhilfe-Einrichtung: Das StayAlive aus der Davidstraße und das ABC aus der Großen Bergstraße will der Verein Jugendhilfe in der früheren Gewürzmühle an der Virchowstraße 15 in Altona zusammenlegen. Statt einer offenen Drogenszene solle es dort Beratung und ärztliche Behandlung geben. Suchtkranken Menschen werde so ein lebenswertes Leben ohne illegale Suchtmittel geboten, argumentiert der Verein. Die bisherigen Räume der Drogenhilfe seien zu klein oder zu wenig geeignet gewesen. Gegen die geplante Verlegung sammelt eine Anwohner-Initiative Unterschriften. Ziel ist ein Bürgerbegehren, um die Einrichtung zu verhindern.