Lexikon

Sprechen Sie Hamburgisch? (395)

L: Leckbier

"Gib mir mal 'n Leckbier!" Da kuckt einen eine junge Bardame hinter dem Tresen meist verständnislos an. Ältere Herren (und Damen) an der Theke lächeln verständnisvoll beim Erwähnen dieses Wortes. Leckbier ist das Übergeschäumte oder der abgestrichene Schaum beim Zapfbier (damit das Zapfen eines Pils auf weniger der sieben Minuten reduziert wird), der in einer Wanne unter dem Zapfhahn aufgefangen wird, das früher auch an nicht so bemittelte Kunden ausgeschenkt wurde. Heute benutzt man den Begriff auch für schales, dünnes oder gar gepanschtes Bier bzw. für eine minderwertige Biersorte.

Nick Eggers

Sie erhalten das Buch "Sprechen Sie Hamburgisch?" im Buchhandel oder können die 3. Auflage unter www.abendblatt.de/shop oder unter (040) 34 72 65 66 bestellen. Anregungen und Ergänzungen bitte an briefe@abendblatt.de (Hamburgisch) als E-Mail.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg